zur Startseite


bitte hier klicken für Link auf Campingplatz

GästebuchForum

Beitrag hinzufügen

Zur Zeit sind 47 Einträge im Gästebuch
Seite 0 - Einträge von 0 bis 5

1 2 3 4 5 6 7 8 9 weiter>


Gemeinderat
Eingetragen von:Tiede aus , vom am 21. 10. 2017 um 13:14

Lieber Franz, dass Du deinem Ärger Luft machst, kann ich gut verstehen. Die geballte Faust in der Tasche haben wir wohl alle. Nur leider greifst du hier die Falschen an. Was kann denn der Gemeinderat dafür, dass ein Bäcker oder Schlachter beschließt, aus Altersgründen seinen Laden zu schließen oder dieses tun zu müssen, weil die Umsätze nicht mehr stimmen? Das passiert wohl auch, weil die Leute in den großen Supermärkten ihre Wocheneinkäufe erledigen? Und wenn Du einmal die Tagespresse verfolgst, wirst Du feststellen, dass überall, auch in diversen größeren Gemeinden, die Geldautomaten und Poststellen verschwinden. Das bestimmt allerdings nicht der jeweilige "böse" Gemeinderat, sondern die Großkonzerne wie die Post, Banken und Sparkassen. Für die ist nämlich die Aufrechterhaltung dieser Einrichtungen nur noch unrentabel und kostenintensiv. Da kannst du dich gerne dort als Bürgermeister beschweren und Unterschriften sammeln,es hilft leider nur sehr selten, wie zum Beispiel aktuell bei unseren zukünftigen Busverbindungen, wo seitens einer BI aus Mitgliedern mehrerer Orte Druck auf die Politik ausgeübt wurde. So etwas interessiert z.B. die Post aber überhaupt nicht. Und die Grundschule und der Kindergarten sind in Artlenburg nicht gefährdet, solange es ausreichend Kinder für diese Einrichtungen gibt. Aber sei so nett und gib auch nicht daran noch dem Gemeinderat Schuld. ;-) Alles weitere sollten wir aber bitte in Zukunft auf eine Forumseite diskutieren und nicht im GBuch.

  


Gemeinderat
Eingetragen von:Franz Niquet, am 21. 10. 2017 um 9:46,

vielen Dank an den Gemeinderat für den 22 jährigen Abbau der Infrastruktur von Schlachter, Bäcker, Post, Bank und Sparkasse, Geldautomaten und nun der letzte Einkaufsladen! Ich frage mich da wann Grundschule und Kindergarten dran kommen?

  


Bürgerinformation
Eingetragen von:Marie Poser aus , vom am 4. 10. 2017 um 18:26

Weiter so, lieber Gemeinderat!! Durch die Bürgerinfo von unserem Bürgermeister zum Norma-Markt sind jetzt alle auf dem neuesten Stand. So beugt man der Gerüchteküche vor. Viel Erfolg bei Euren weitern Verhandlungen!!

  


Norma- Markt für Artlenburg
Eingetragen von:marie poser aus , vom am 22. 9. 2017 um 18:09

Unsere "lieben Nachbarn" aus Hohnstorf versuchen mit allen Mitteln unseren Supermarkt zu verhindern! Lasst Euch das nicht gefallen und boykottiert die Hohnstorfer Einkaufsmeile. Edeka gibt es auch in Tespe, übrigens auch einen Geldautomaten, Tanken kann man super bei Jet in Adendorf. Herr Kaidas, man trifft sich immer zweimal im Leben - wer zuletzt lacht, lacht am besten!!

  


Feuerwehr der Nachbargemeinde Hohnstorf
Eingetragen von:WiMu, am 1. 8. 2017 um 20:03,

Quelle: Homepage der Gemeinde Hohnstorf Text und Bild: Feuerwehrpressewart Hohnstorf (Elbe) Alfred Schmidt as - Am kommenden Sonntag (06.08.2017) ist es soweit: Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Hohnstorf (Elbe) beziehen ihr neues Domizil. Nachdem unser altes Feuerwehrhaus in der Dorfstraße durch das Hochwasser 2013 „unbewohnbar“ wurde und wir vier Jahre Dienst und Ausbildung im Container durchführen mussten, sind wir alle stolz darauf, unsere neue Unterkunft hautnah vorstellen zu können. Endlich haben wir wieder vernünftige Sanitäranlagen und einen Unterrichtsraum, der mit modernsten Hilfsmitteln ausgestattet ist. Neben dem Gebäude wollen wir aber auch unseren Ausbildungsstand und unsere Einsatzmittel anhand von interessanten Vorführungen präsentieren. Ob ein simulierter Löschangriff oder der Einsatz unseres AED-Defibrillator: Wir helfen unseren Einwohnern in allen bedrohlichen Situationen. Auch der vorbeugende Brandschutz wird anschaulich vorgeführt. Wer Interesse hat, kann auch mit unserem Einsatzboot eine kurze "Spritztour" auf der Elbe unternehmen. Oder interessiert eher feuerwehrtechnische Geschichte? Unsere neue Museumsecke zeigt alte Schmuckstücke der Hohnstorfer Wehr. Um 11:00 Uhr wollen wir mit einem Frühschoppen und Livemusik der bekannten Gruppe Zaabaadak beginnen. Dann wird unser Bürgermeister André Feit die neue Gemeindestraße „Zum Roten Hahn“ offiziell einweihen und ein Fass Bier freigeben. Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich auc

  
1 2 3 4 5 6 7 8 9 weiter>

Hier können Sie bitte Ihren Beitrag in unser Gästebuch eintragen.
Hinweis: Kritik und Anregungen bitten wir in unser Forum einzutragen <
hier klicken für Link zum Forum >

Titel für den Eintrag:

Ihr Eintrag (maximal Zeichen):

Ihr Name:

Wohnhaft in Straße Hausnummer *(wird nicht veröffentlich):

Wohnhaft PLZ *(wird nicht veröffentlich):

Wohnhaft Ort:

Ihre e-Mail Adresse

Ihre Telefonnummer *(wird nicht veröffentlich)

09 + 33 Bitte addieren Sie die nebenstehenden Zahlen und tragen Sie das Ergebnis in das untere Ergebnisfeld ein.

Ergebnis:


© Copyright Andreas Philipp - Artlenburg