zur Startseite


bitte hier klicken für Link auf Fotos von der Mühle

Gemeinde Flecken Artlenburg


Flecken Artlenburg

Die Bezeichnung Flecken ist eine vor allem in Norddeutschland verwendete Bezeichnung für eine Minderstadt, sie ist kultureller und wirtschaftlicher Mittelpunkt für die umliegenden Orte. Eine Minderstadt ist die Bezeichnung für eine Kategorie von Orten mit eingeschränktem Stadtrecht.
Das bedeutet sie nimmt zentralörtliche Funktionen war und verfügt über stadtähnliche Pivilegien, z.B. dem Marktrecht.

Ein Flecken bildet für die umliegenden Dörfer einen Mittelpunkt und nimmt zentralörtliche Funktionen wahr. Dazu verfügt er über einige städtische Privilegien, wie zum Beispiel das Marktrecht. In Niedersachsens führen derzeit 54 Gemeinden den Titel „Flecken“.

In Artlenburg leben derzeit etwa 1700 Einwohner, die angrenzenden Orte Lüdershausen und Avendorf haben 800 Einwohner.





Artlenburg ist „historischer Boden“!



© Copyright Andreas Philipp - Artlenburg